Bei vielen Stars scheint es so, als würde ihnen ihre perfekte Figur ohne viel Mühe und Anstrengung einfach so zufallen. Sängerin und ehemaliges Destiny's Child-Bandmitglied Kelly Rowland (30) gestand jetzt, dass sie allerdings für ihre Traumfigur richtig hart arbeiten muss.

Die 30-Jährige verriet der Zeitung Daily Star jetzt: „Ich habe Cellulite an meinem Hintern und ich hasse es. Meine Großmutter ist von Natur aus schlank, aber ich muss wirklich hart dafür arbeiten.“ Dafür scheint sie auch auf viele Genüsse zu verzichten. „Ab und zu gönne ich mir ein Glas Wein, aber abgesehen davon, trinke ich keinen Alkohol. Ich muss viel Essen opfern und trainiere wirklich hart mit meinem Trainer“, gestand sie gegenüber der Zeitung. Auch an Vorbildern scheint es Kelly bei ihrem Trainingsprogramm nicht zu fehlen. Wenn es um ihre Beine geht, hat sie schon ganz spezielle Vorstellungen: „Ich möchte Beine wie Serena (30) und Venus Williams haben. Sie sind meine Motivation.“

Bei ihren Brüsten gab die Sängerin ja bereits zu, mit plastischer Chirurgie etwas nachgeholfen zu haben. Bei dem Rest ihres Körpers scheint sie allerdings auf eine weitere Operation verzichten zu wollen. Diese wäre bei Kellys Traumfigur aber auch mehr als unnötig...

Demi Lovato bei den Billboard Music Awards 2018 in Las Vegas
Getty Images
Demi Lovato bei den Billboard Music Awards 2018 in Las Vegas
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade
Getty Images
Pete Hegseth, Kelly Rowland, Ainsley Earhardt und Brian Kilmeade
Destiny's Child bei den American Fashion Awards, 2000
Getty Images
Destiny's Child bei den American Fashion Awards, 2000


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de