Anzeige
Promiflash Logo
Jolie-Pitt-Kids: Bitte nicht noch mehr GeschwisterGetty ImagesZur Bildergalerie

Jolie-Pitt-Kids: Bitte nicht noch mehr Geschwister

6. Dez. 2011, 5:16 - Promiflash

Mama, Papa, bittet tut es nicht! Vor Kurzem berichteten wir, dass Hollywoods Traumpaar Angelina Jolie (36) und Brad Pitt (47) ihre Familienplanung noch längst nicht abgeschlossen haben. Es wurde gemunkelt, dass Brangelina immer sieben Kinder haben wollten. Ihre sechs Sprösslinge Maddox (10), Pax (7), Zahara (6), Shiloh (5) und die Zwillinge Knox (3) und Vivienne (3) sollten daher angeblich schon bald ein weiteres adoptiertes Geschwisterchen aus Äthiopien bekommen.

Doch nun sollen sich die beiden ältesten Söhne quer stellen. Maddox und Pax haben ihre Eltern, laut Now-Magazin angebettelt, die Familie nicht noch mehr zu vergrößern. Sie würden jetzt schon in der Kinder-Schar untergehen und sich mehr Aufmerksamkeit wünschen. Bei sechs Kindern kann es natürlich schon einmal passieren, dass der ein oder andere zu kurz kommt. Und gerade weil ihre jüngeren Geschwister noch mehr Fürsorge brauchen als ihre älteren Brüder, fühlen sich Maddox und Pax vielleicht ein wenig vernachlässigt. Allerdings scheint Mama Angie wirklich ihr Bestes zu geben. Sie war schließlich gerade erst mit Pax in seiner Heimat Vietnam, um ihm sein Herkunftsland zu zeigen.

Was meint ihr? Sollten Brangelina ihren Kindern noch ein Geschwisterchen schenken?

Getty Images
Jennifer Aniston und Brad Pitt, Ex-Ehepaar
Getty Images
Angelina Jolie und ihre Kinder bei der Premiere von "Maleficent 2: Mächte der Finsternis"
ROBYN BECK / Staff / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Maddox, November 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de