Viel Zeit für sich hatte Deutschlands Lieblings-Katze Daniela Katzenberger (25) dieses Jahr nicht, denn beruflich wurde sie wieder mächtig eingespannt. Neben einer eigenen Modekollektion und einer Autobiografie, verkündete sie außerdem, dass „Natürlich blond“ nächstes Jahr doppelt so lang wird und auch ihr Café auf Mallorca ist immer noch sehr angesagt: „Dass das Café Katzenberger fast doppelt so gut läuft wie letztes Jahr hätte ich nie erwartet", gibt Dani im Interview mit VOX zu.

Dass sie sich bei dem ganzen Stress auch ab und zu mal nach Zeit für sich sehnt, ist da kein Wunder. Um sich perfekt entspannen zu können, hat die Katze natürlich ihr ganz eigenes Ritual. Im Interview verriet sie, wann sie sich am wohlsten fühlt: „Wenn ich allein bin, daheim in meiner Wohnung, bei Walt-Disney-Filmen und Zitronen-Tee, ungeschminkt und in Jogginghose. Ich schalte das Handy aus und mache gar nichts. Viele denken ja, ich gehe in die schönsten Wellness-Hotels. Stimmt nicht. Ich bin extrem geizig und bleib dann auch gern daheim. Langeweile ist Luxus geworden.“

So viel Langeweile wird Dani nächstes Jahr aber auch wieder nicht haben, denn die Fans freuen sich auf „Natürlich blond“ im XXL-Format. Da müssen die Disney-Filme und der Zitronen-Tee wohl noch etwas warten oder Dani baut ihre Erholung einfach in die Sendung mit ein!

Daniela  Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity-Gala 2017
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei "Dance Dance Dance", 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de