Da werden Erinnerungen wach! Ein wahres Fundstück für alle Full House-Fans. Nachdem die Stars John Stamos (48) oder Bob Saget (55) weiter an ihrer Karriere feilen, Jodie Sweetin (29) oder Cameron Candace-Bure (35) dem Familienleben frönen und die Olsen-Zwillinge (25) die Gossip-Magazine zieren, ist zwischen all den Schlagzeilen wohl eine Figur etwas untergegangen. Was macht eigentlich Joey Gladstone-Darsteller Dave Coulier (52)?

Der liebenswerte Komiker, der mit seiner Scooby Doo-Imitation und zahllosen anderen Stimm-Variationen die Kinder der Erfolgsserie zum Lachen brachte, zog als bester Kumpel von Serienvater Danny die kleinen Halbwaisen mit auf und war in allen acht Staffeln wichtiger Bestandteil des Hauptcasts. Nebenbei lieh er beliebten 90s-Serien, wie „Scooby Doo“, „The Jetsons“ oder „The Muppet Babies“ seine Stimme. In den Jahren nach der Absetzung von Full House fiel es Dave schwer, neue Anstellungen zu finden. Nach einem kurzweiligen Abstecher in den Reality-Bereich - er nahm beispielsweise in der Eislaufshow „Skating with Celebrities“ teil - moderierte er komödiantische Shows im US-Tv.

Die erfolgreiche Wende dann in den letzten Jahren: Sein Komiker-Standbein immer weiter ausbauend, spielt Dave inzwischen vor ausverkauften Rängen in Hallen, Theatern, Universitäten und Nachtclubs in ganz Amerika. Die Zeit zwischen den Shows verbringt er in Los Angeles, wo er für das amerikanische Fernsehen und das Internet schreibt und produziert. Sein jüngstes Werk ist die fünfteilige Webserie „Can't get arrested“, die allen Nostalgikern das Herz erwärmen dürfte. Mit seinen Ex-Serienkolleginnen „Stephanie“-Jodie Sweetin und „D.J.“-Candace Cameron-Bure drehte der 52-Jährige die witzige Comedy, die mit geringem Budget, aber einer Menge Herzblut entstanden ist. Die Handlung der ersten Folge gestaltet sich folgendermaßen: Als Paparazzi einen Nippelblitzer in ein Foto von Jodie Sweetin photoshoppen, die eigentlich nur unschuldig mit Dave Coulier zu Mittag isst, wird die junge Frau richtig wütend. Dave hingegen sieht das als Möglichkeit, die beiden zurück ins Rampenlicht zu bringen. Eine chaotische Geschichte nimmt ihren Lauf.

Damit ihr euch selbst von euren Full House-Stars und ihren aktuellen Comedy- Machenschaften überzeugen könnt, seht ihr hier den ersten Teil von „Can't get arrested!“, der den passenden Titel „Full Blouse“ trägt:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de