Es wird ernst zwischen Carey Mulligan (25) und Marcus Mumford (24). Angeblich planen die beiden bereits für April ihre Hochzeit. Und nachdem die beiden im letzten Jahr jobbedingt nur selten in Großbritannien sein konnten, wollen sie nun in ihrer Heimat vor den Traualtar treten.

Nachdem es lange Rätselraten um eine eventuelle Verlobung der beiden Stars gegeben hatte, sollen jetzt bereits Ort und Termin der Feier feststehen. „Beide, Carey und Marcus, waren in der letzten Zeit ziemlich beschäftigt. Sie hat in Australien „The Great Gatsby“ gedreht und er hat sich mit dem Rest der Band ins Studio zurückgezogen, um ihr neues Album aufzunehmen“, berichtete ein Insider gegenüber der britischen Zeitung The Sun und fährt fort: „Jetzt sind sie endlich dazu gekommen, ein Datum und einen Ort für die Hochzeit festzulegen und haben bereits die Einladungen verschickt. Sie haben sich dafür entschieden in Großbritannien zu heiraten, weil ihre beiden Familien dort leben.“

Erst im Februar waren die Schauspielerin und der Mumford & Sons-Sänger ein Paar geworden, nachdem sie eines seiner Konzerte in den USA besucht hatte. Im August folgte bereits die Verlobung. Allerdings kennen sich die beiden schon aus Kindertagen. Nachdem sie damals zeitweise eine Brieffreundschaft miteinander geführt hatten, verloren sie sich jedoch für lange Zeit wieder aus den Augen. Scheint als hätten die beiden ihre Jugendliebe nie ganz vergessen.

Mumford & Sons beim iHeartRadio ALTer Ego 2018
Getty Images
Mumford & Sons beim iHeartRadio ALTer Ego 2018
Mumford & Sons bei einem Konzert im Mai 2017
Getty Images
Mumford & Sons bei einem Konzert im Mai 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de