Das Zelt am Brandenburger Tor anlässlich der Berlin Fashion Week war nicht nur gefüllt mit schönen Models und Mode-Bloggern. Auch die Stars ließen sich diese Woche der Extraklasse mit den unzähligen Events nicht entgehen.

Doch neben neuen Kontakten, die geknüpft und gepflegt werden, nutzten modische Anhänger die Gelegenheit, sich nicht nur über die neuesten Trends zu informieren, sondern sich auch inspirieren zu lassen. Das verriet uns auch Schauspieler und Modemacher Julian Stoeckel (23) im exklusiven Interview mit Promiflash. Schließlich hat der 23-Jährige erst vor Kurzem eine eigene, kleine Modelinie mit auffälligen Print-Shirts für Damen und Herren rausgebracht. „Ich habe mich ein wenig inspirieren lassen, was Kleider angeht. Besonders gut gefallen hat mir das Kleid mit Samt und Leder. Denn Leder kann man, wie man sieht, auch gut im Bereich Abendmode einsetzen“, schwärmte Julian nach der Modenschau von Minx. Trotz großer Begeisterung passte das Konzept der Modewoche nicht ganz in den Lifestyle des witzigen Berliners. Denn uns verriet er, dass er mindestens jede Nacht bis zu zehn Stunden Schlaf benötige. Das lässt sich natürlich nur schwer unter einen Hut bringen mit Modenschauen, die bereits um zehn Uhr morgens beginnen und Aftershow-Partys, die bis ins Unendliche gehen.

Zwar war Julian von den Modenschauen im Großen und Ganzen eher enttäuscht: „Ich bin leider wahnsinnig deprimiert darüber, dass ich auf der gesamten Fashion Week nicht eine Show gesehen habe, die nur Männermode gemacht hat“, jedoch war der Empfang der Zeitschrift Madame für ihn das tollste Event der gesamten Woche.

Julian Stoeckel beim Spirit of Istanbul Festival 2017
Brian Dowling / Getty Images
Julian Stoeckel beim Spirit of Istanbul Festival 2017
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week
Stefan Knauer/Getty Images for MBFW
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week
Julian F.M. Stoeckel bei der Eröffnung der Canvas-Bar in Berlin, Oktober 2018
Getty Images
Julian F.M. Stoeckel bei der Eröffnung der Canvas-Bar in Berlin, Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de