Superstar Madonna (53) hat alle Hände voll zu tun. Sie bereitet sich nicht nur auf ihre Teilnahme am diesjährigen Superbowl vor, sondern feierte dieser Tage ebenfalls Premiere des Liebesdramas „W./E.“, für das sie die Regie- und Drehbuch-Tätigkeit übernommen hatte. Der Streifen, der auf zweierlei Ebenen die Liebesgeschichte des britischen Königs Edward VIII († 77) und Wallis Simpson († 89) erzählt, wurde jüngst für einen Oscar in der Kategorie Kostüm nominiert. Beim Filmabend in New York überraschte sie ihr Publikum nun mit plötzlichen Tränen.

Dass die 53-Jährige an diesem Tag nah am Wasser gebaut war, schien sie selbst bereits gespürt zu haben, denn dem entgeisterten Publikum erklärte die sonst so abgeklärte Showbiz-Expertin vorher: „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich weine, wenn ich müde bin. Verwendet es nicht gegen mich, wenn ich weine. Ich bin wirklich nicht der sentimentale Typ.“

Und tatsächlich, als sie während ihrer Rede über den Inhalt des Filmes, über die Liebe sprach und ihrer Mutter dankte, kullerte die eine oder andere Madonnen-Träne. „Zum Schluss möchte ich meiner Mutter danken,“ schluchzte die Sängerin. Für einen kurzen Augenblick unterbrach sie ihren Vortrag, rang um Fassung und beendete ihren Satz mit zitternder Stimme, „Weil, wirklich, diese Geschichte ist eine Geschichte der Weiblichkeit. Die Reise einer weiblichen Seele. Und meine Mutter hat mir das Leben geschenkt.“ Ist Madonna, die kürzlich erst einen Golden Globe für den besten Filmsong erhielt, wirklich überarbeitet und ausgelaugt oder steckt mehr hinter dem emotionalen Mini-Ausbruch? Bleibt zu hoffen, dass es der Ikone heute wieder gut geht und sie sich mit ganzer Kraft auf ein erfolgreiches Jahr 2012 vorbereiten kann.

Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017
Getty Images
Madonna bei der MET-Gala im Mai 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de