In der US-Erfolgsserie How I Met Your Mother spielt er den Aufreißer Barney, in dessen Leben die Frauen allerhöchste Priorität haben. Im richtigen Leben führt Neil Patrick Harris (38) hingegen eine glückliche Beziehung mit dem TV-Moderator und Schauspieler David Burtka (36). Im Jahr 2006 machten sie nicht nur ihre Beziehung offiziell, sondern outeten sich auch endgültig in der Öffentlichkeit als schwul. In einem Artikel für das Schwulenmagazin out.com schreiben nun beide über ihr Kennenlernen, ihre Beziehung, über Stärken und Schwächen, über Höhen und Tiefen ihrer Beziehung. Worte, die ehrlicher und gefühlvoller nicht hätten sein können und die zeigen, wie viel Liebe und Respekt die beiden füreinander empfinden.

Als sich Neil und David kennenlernten - eine kurze Begegnung auf der Straße - steckte David noch in einer Beziehung. Doch Neil war hin und weg von David und versuchte so oft wie möglich in seiner Nähe zu sein: „Ich konnte einfach meine Augen nicht von ihm lassen.“, schreibt Neil und fährt fort: „Alles besteht aus Babyschritten: Du musst dich wohl fühlen damit, deinen Freunden zu erzählen, dass du zu einem Date gehst, du musst dich wohl fühlen mit den Menschen, die dich umgeben und einander beurteilen; du musst dich okay fühlen mit Trennungen. Ich bin so unsagbar dankbar, dass alle diese Schritte zu Mr. Burtka führten – als wir erst einmal angefangen haben uns zu unterhalten, konnten wir nie wieder damit aufhören.“ Neils Worte machen deutlich wie glücklich ihn die Beziehung macht, auch wenn er zu Beginn intensivere Gefühle empfand als David für ihn: „Ich liebte ihn bevor er sich überhaupt wohl damit fühlte es zu sagen, und ich denke das spricht für unsere vergangenen Erfahrungen. Ich erinnere mich gesagt zu haben 'Ich liebe dich', und er meinte, 'Das ist sehr nett', was natürlich nicht gerade das ist, was man in der Situation hören möchte. Aber ich schätzte seine Ehrlichkeit nicht einfach so voreilig zu handeln und nicht einfach etwas zu sagen, weil er sich dazu gezwungen fühlte.“

Aber irgendwann war es David, der den ersten Schritt wagte: „David machte mir vor fünf Jahren einen Antrag, an der Straßenecke, an der wir uns zum ersten Mal gesehen haben. Wir waren auf dem Weg zu einem Event in einem Casino 45 Minuten außerhalb der Stadt und waren mit der Limousine unterwegs, und David wollte auf einmal anhalten. Ich dachte, er wollte was zu trinken kaufen oder so. Und dann kniete er vor mir nieder und hielt um meine Hand an, und ich war so überwältigt davon, dass ich 'Ja' sagte, aber ich wusste nicht, was das bedeutet. Dann bekam ich den Ring und liebte ihn, und ein Jahr später, am Valentinstag, machte ich ihm in Santa Monica einen Antrag.“

Für Neil gibt es allerdings auch einen ganz besonderen Grund David endlich zu heiraten: „Ich will ihn endlich 'meinen Mann' nennen können. Ich bin nicht der größte Fan des Wortes 'Partner': Es heißt entweder man hat ein Geschäft zusammen oder wir sind Cowboys. 'Freund' klingt so kurzweilig, als würden wir uns erst seit zwei Wochen sehen. Ich habe immer 'bessere Hälfte' gesagt. Ich denke, das ist ein bisschen selbstkritisch und beschreibt, dass wir in einer Beziehung sind, aber es wäre schön zu sagen 'mein Ehemann'.“ Und wir sind schon sehr gespannt, wann Neil und David sich das Ja-Wort geben werden. Aber auch ohne Trauschein sind Neil und David mit ihren Zwillingen Harper und Gideon scheinbar vollkommen glücklich.

Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019
Getty Images
Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019
Neil Patrick Harris, "How I Met Your Mother"-Darsteller
Getty Images
Neil Patrick Harris, "How I Met Your Mother"-Darsteller
Neil Patrick Harris, Schauspieler
Getty Images
Neil Patrick Harris, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de