TV-Erfahrung hat Jürgen Milski (48) wirklich zur Genüge. Nach seinem Aufenthalt im Big Brother-Container vor 12 Jahren ging seine Karriere zunächst steil bergauf. Er durfte moderieren, singen und war so stets im Rampenlicht präsent. Nachdem dann aber 9 Live den Betrieb im vergangenen Jahr einstellte, wurde es ruhig um den einstigen Powertyp, der immer voller Elan den „Hot-Button“ anmoderierte.

Doch jetzt kehrt Jürgen auf die Fernsehbildschirme zurück. Am 6. Februar wird der blonde Kölner als Beziehungsretter versuchen, verkorkste Liebeleien wieder in die Bahn zu bringen. Im Rahmen der Sendung „Mitten im Leben“ tritt Jürgen als Helferlein in Liebesdingen auf den Plan. Wie der Express berichtet, hat er es dabei mit richtigen Härtefällen zu tun. Zwei Paaren soll Jürgen helfen ihre Probleme zu bewältigen: Manuela beispielsweise hat 50 Kilogramm zugenommen, was sie hat unglücklich und unzufrieden werden lassen. Das schlägt sich dementsprechend auch in der Beziehung zu Freund Dirk nieder. Doch Jürgen sorgt für neuen Schwung im Leben der beiden. Gemeinsam mit Dirk schreibt er einen Songtext, um Manuela aus der Krise zu helfen. Auch bei Paar Nummer zwei, Tanja und Sven, hängt der Haussegen schief. Sie fühlt sich vernachlässigt, weil er nur noch vor dem Computer sitzt. Doch auch hier weiß Jürgen zu helfen. Er organisiert kurzerhand einen Walzer-Flashmob und setzt auf die Methode Probleme wegtanzen.

Ob der Schlagersänger damit Erfolg haben wird? Wir sind gespannt, ob Jürgen nun tatsächlich auch in Liebesangelegenheiten überzeugen kann. Wenn ja, hat er sich damit sicherlich ein weiteres Karrieretürchen geöffnet.

Jürgen Milksi beim Großen ProSieben Promiboxen
Mathis Wienand/Getty Images
Jürgen Milksi beim Großen ProSieben Promiboxen
Jürgen Milski vor seinem Abflug ins "Dschungelcamp"
Getty Images
Jürgen Milski vor seinem Abflug ins "Dschungelcamp"
Jürgen Milski im August 2016
Getty Images
Jürgen Milski im August 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de