Zunächst wurde doch ein wenig über die Beziehung von Sophia Thomalla (22) und Rammstein-Frontmann Till Lindemann (47) die Nase gerümpft. Es schien kaum vorstellbar, dass die hübsche Tochter von Simone Thomalla (46) tatsächlich den Schock-Rocker lieben könnte.

Doch allen Skeptikern zum Trotz sind die beiden immer noch ein Paar, und wenn es nach Sophia geht, wird das auch noch lange so bleiben. Mit Bild.de sprach die Schauspielerin nun erstmalig über ihre Beziehung zu Till, hält jedoch ihre Gefühle weitestgehend zurück. So habe sich die Liebelei ganz langsam entwickelt und scheint jetzt wirklich ernst zu werden. Zwar taucht Sophia immer alleine auf Veranstaltungen auf, aber das hat einen triftigen Grund, denn Till mag das Blitzlichtgewitter nicht gerne. Verständlich, denn schließlich steht er aufgrund seines Berufes sehr oft in den Medien. Trotzdem ist es schade, dass die beiden ihre Liebe bislang noch nicht öffentlich zelebriert haben. Auf das Thema Treue angesprochen, reagiert Sophia dann aber erstaunlich ehrlich: „Man verbringt in einer guten Beziehung viele Jahre miteinander, wohnt zusammen, bekommt Kinder. Eine Frau, die man sich mal für eine Nacht mit nach Hause nimmt, hat auf dieser Liste gar keinen Platz. Einen Seitensprung würde ich verzeihen.“

Bei Till und ihr scheint das aber noch lange kein Thema zu sein, denn die beiden schweben immer noch entspannt auf Wolke sieben.

Sophia Thomalla im Publikum von Let's Dance 2017
Fabian Ebener / Getty Images
Sophia Thomalla im Publikum von Let's Dance 2017
Christian Lorenz, Christoph Schneider, Till Lindemann und Paul Landers von Rammstein
Getty Images
Christian Lorenz, Christoph Schneider, Till Lindemann und Paul Landers von Rammstein
Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007
Getty Images
Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de