Wer so viel unterwegs ist wie Adele (23) scheint besonderen Wert auf schnelle Beförderungsmittel zu legen. Um zwischen ihren Auftritten nicht mehr im Stau stehen zu müssen, hat sich die 23-Jährige nun etwas Besonderes einfallen lassen.

Die Sängerin soll für ihr neues Anwesen eine Helikopter-Lande-Lizenz beantragt haben. Das Country-Haus, das Adele sich für schlappe 20.000 Euro im Monat mietete, liegt im Süd-Osten Englands und der „Someone Like You“-Sängerin somit anscheinend zu weit weg von der englischen Hauptstadt, um sich am Boden fortzubewegen. „Ihr neues Anwesen hat so viel Platz, dass sie sich dachte: 'Warum nicht?' Es wird ihre Reisezeit drastisch verringern und sie ist auch nicht mehr so sehr von einem Auto abhängig. Sie ist eine sehr beschäftigte Frau und muss so schnell wie möglich von einem Ort zum anderen gelangen“, erklärte ein Freund der Zeitung The Sun.

Mit der Anschaffung eines Helikopters dürften die kursierenden Gerüchte einer fünfjährigen Karrierepause erstmal auf Eis gelegt sein. Und vielleicht kommt nach der erhaltenen Landeerlaubnis ja auch ein eigener Flugschein hinzu, sodass wir Adele bald selbst am Steuer eines Fliegers sehen werden.

Adele bei den Grammys
ROBYN BECK / Getty
Adele bei den Grammys
Adele bei einem Konzert in Sydney
Cameron Spencer / Getty
Adele bei einem Konzert in Sydney


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de