Eigentlich zählt sie zu den Frauen im Musik- und Filmbusiness, die sich selber treu geblieben sind und nicht dem Diktat, den gängigen Schönheitsidealen entsprechen zu müssen, nachkommen.

Miley Cyrus (19) glänzt stets durch ihre sympathische und offene Art, die sie absolut authentisch vermittelt. Leider hat auch sie immer mal wieder mit Kritikern zu tun, die unschöne Dinge über sie berichten. Bislang gelang es Miley jedoch immer sich zu wehren, so dass es den Anschein hatte, Negativ-Presse pralle gänzlich an ihr ab. Vor wenigen Wochen fiel dann allerdings auf, dass Miley deutlich an Gewicht verloren hat und so wurden erste Stimmen laut, ob ihr der Druck wohl doch zu groß sein könnte. Und auch jetzt gibt ein Bild, das sie selber auf Twitter postete, Grund zur Besorgnis. Nur mit einem Bikinioberteil bekleidet, sitzt sie in der prallen Sonne von Los Angeles und wirkt auch auf diesem Schnappschuss wieder auffallend mager. Um die Schultern, an denen der Blick sofort hängen bleibt, ist kaum noch ein Fettpölsterchen auszumachen. Vielmehr sieht Miley knochig, ja fast schon abgemagert aus.

Vielleicht liegt es aber lediglich an dem Winkel, aus dem das Foto aufgenommen wurde. Genau das bleibt zu hoffen, denn es wäre traurig, sollte Miley bald auch zu den Stars gehören, um die wir uns sorgen müssen.

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de