Hat Christian Schöne (33) alias der Herr Schöne in der gestrigen 1. Live-Show von DSDS nicht genügend Anrufe bekommen, weil die Endziffer seiner Telefonnummer nicht stimmte?

Fakt ist, dass die Bauchbinde die Zuschauer dazu aufrief, die Nummer 4 am Ende zu wählen, um den Paradiesvogel der Castingshow weiter zu wählen. Vor Christians Auftritt moderierte ihn Marco Schreyl (38) jedoch mit den Worten „'I want to break free' von Queen mit der Endziffer 07, der Herr Schöne“ an. Nach der Performance sagte Marco Scheryl dann aber doch die richtige Nummer (04) - das Ergebnis: komplette Verwirrung. Waren die Zuschauer also aus diesem Grund irritiert und riefen nicht für ihn, sondern für Mitstreiterin Silvia Amaru (21), die die Endziffer 07 tatsächlich hatte, an? Die musste nämlich am Ende ebenfalls zittern und stand mit Christian, der zuerst herausgewählt wurde, und Dennis Richter (27), der auch nicht weiterkam, gemeinsam auf der Bühne, um schließlich das einzige verbleibende Ticket zu den Motto-Shows zu erhalten.

Fans fordern nun bereits die Wiederholung der Sendung, weil sie glauben, Christian sei zu unrecht aus der Show geflogen. Ob RTL dem wohl nachgeben wird, bleibt abzuwarten. Feststeht nur, dass der Ärger der Herr Schöne-Anhänger absolut nachvollziehbar ist.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de