Sie ist gerade 25 Jahre alt, greift aber offenbar schon zu chirurgischen Hilfsmitteln, um sich „verschönern“ lassen. Lindsay Lohan (25) zählt zu den Frauen in Hollywood, die des Öfteren durch einen neuen Look beeindrucken – von roten Locken bis hin zu glatten, blonden Haaren hat Lindsay so ziemlich das komplette Farbspektrum abgedeckt.

Doch aktuell macht es den Anschein, als reiche ihr eine Veränderung durch den Friseur oder mithilfe eines neuen Make-ups nicht mehr aus. Auf einem Event in Beverly Hills, zu dem Lindsay stolze drei Stunden zu spät kam, nahm sie sich ganz Starlet dann trotzdem noch Zeit, um sich für die wartenden Paparazzi in Pose zu werfen. Im Vergleich zu ihrem letzten Red Carpet Auftritt rund eine Woche zuvor, fiel jedoch auf, wie sehr sie sich verändert hat. Und das lag nicht nur an ihrem überlangen Pony, der ihr immer wieder in das Gesicht fiel. Vielmehr sah es ganz danach aus, als habe Lindsay einen Schönheits-Doc aufgesucht, um sich behandeln zu lassen. Die Wangenknochen erschienen viel üppiger als sonst und auch ihre Lippen wirkten voller als gewohnt. Letzteres kann natürlich auch am Lippenstift gelegen haben, den Lindsay sehr großzügig auftrug.

Trotzdem liegt bei ihrer aktuelle Erscheinung natürlich die Vermutung nahe, dass auch die junge Miss Lohan ein Fan von Botox, Eigenfett, Hyaluronsäure und Co. ist. Hoffentlich erkennt Lindsay jedoch bald, wie hübsch sie in natura ist und dass sie Hilfsmittel dieser Art überhaupt nicht benötigt.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Getty Images
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de