Wirkliche Fashion-Fauxpas passieren hier äußerst selten, aber es gibt bei der jährlich stattfindenden Oscar-Verleihung in Los Angeles immer diejenigen, die besonders sexy aussehen wollen, die anderen, die mit einem völlig ungewohnten Look überraschen und dann gibt es da Gwyneth Paltrow (39) - eine Schauspielerin, die immer wieder deshalb auffällt, weil sie auf jeglichen Prunk und Protz verzichtet und stattdessen lieber durch schlichte Eleganz besticht.

Sie trägt ein schmal geschnittenes bodenlanges Dress mit asymmetrischem Schnitt und gerafftem Brustbereich von Tom Ford in strahlendem Weiß mit einem dazu passendes Cape. Genauso geradlinig und clean wie das Kleid waren auch Haare und Make-up gehalten. So trug zum Beispiel keine andere Lady auf dem Red Carpet einen einfachen tiefen Zopf. Das Einzige, was an diesem Outfit nicht schlicht daherkommt, ist der breite silberne Armreif am rechten Handgelenk.

Gwyneth bleibt sich auch mit diesem Outfit wieder selbst treu. Aber warum auch den Look verändern, wenn er einen so konstant bezaubernd, fast schon elfengleich aussehen lässt, wie bei ihr?

Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Gwyneth Paltrow, Schauspielerin
Getty Images
Gwyneth Paltrow, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de