Auch nachdem Busen- und Po-Wunder Coco (32) auf ihrer Twitter-Seite beteuerte, dass ihr wohl geformtes Hinterteil echt sei und dies auch im TV anhand eines Ultraschalls belegte, gibt es dennoch einige Stimmen, die daran zweifeln. Vor allem Experten nehmen an, dass der Po vielleicht nicht dank eingesetzter Implantate seine Fülle erreicht hat, sondern eventuell auch mithilfe von Eigenfett, das beim Ultraschall nicht so leicht zu erkennen ist. Egal, ob echt oder ein Fake, Coco ist sichtlich stolz auf ihren kugelrunden Hintern und veröffentlicht regelmäßig Bilder von ihm.

Im Sportoutfit – was für die sonst so halbnackt gekleidete Frau von Rapper Ice-T (54) eher ungewohnt ist – zeigt die 32-Jährige nun auf Bildern ihre sportlichen Qualitäten. Schon vor Veröffentlichung der Fotos ließ sie ihre Fans auf Twitter wissen: „Ich gehe jetzt Lebensmittel einkaufen, aber ich will euch ein paar Bilder zeigen, als ich Aerial Yoga machte. Ich werde es bald posten, es war verrückt.“ Kurze Zeit später folgte dann das erste Bildchen, auf dem Coco kopfüber an einem Seil schwingend ihren Prachtpo in die Fotokamera hält. „Schaut, ohne Hände! Ich hänge und benutze nur meine Körpermitte. Es ist das erste Mal, dass ich Aerial Yoga mache“, schrieb sie unter das Bild und hatte sogar noch ein Zweites in petto, das sie so kommentierte: „Hier gibt’s etwas Spagat-Action für euch! Aerial Yoga ist total mein Sport, weil ich mich drehen und biegen kann, wie ich will.“

Ihren Ehemann dürfte dieses Yoga-Training sicher erfreuen, schließlich sind solche Übungen auch beim abendlichen Beisammensein zu zweit bestimmt sehr hilfreich, um wieder etwas mehr Action ins Liebesleben zu bringen.

Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Getty Images
Coco Austin und Ice-T in Beverly Hills
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Getty Images
Coco Austin, Ice-T, Jamira Haines und 50 Cent
Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"
Getty Images
Coco Austin mit Töchterchen Chanel Nicole bei der Premiere von "Trolls"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de