Nun muss Christian Schöne (34) nicht mehr zittern. Der ehemalige DSDS-Kandidat wurde von den Zuschauern nicht zurück in die Show gewählt und darf am Samstag folglich nicht noch einmal auf der großen Live-Bühne performen. Doch was sagt Herr Schöne, der sich nach dem Ende von DSDS extrem aufregte, wohl zu dem Ergebnis?

52,44 Prozent wollten den blonden Musicaldarsteller nicht mehr wiedersehen. Auch die Promiflash-Leser waren sich in unserer Umfrage einig, dass der 34-Jährige nicht ins TV-Format passt und stimmten gegen seine Rückkehr. Auf seiner Facebook-Seite äußert sich Herr Schöne nun dazu, und entgegen aller Erwartungen, scheint er nicht wütend zu sein. „An meine Fans: Ich bin unbeschreiblich dankbar für EUREN Support. Ich kann das Ergebnis des Votings akzeptieren. IHR habt EUCH die Finger wund gevotet - aber vergessen wir mal nicht: Wir hatten 10 potentielle Parteien gegen uns. Die Fans der anderen Kandidaten wollen natürlich ihre Lieblinge vor weiterer Konkurrenz schützen. Also: IHR SEID DIE BESTEN FANS DER WELT!!!“ Jetzt bleibt also alles beim Alten und Herr Schöne kann sich nun weiter auf seine Musicalkarriere konzentrieren.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de