Nachdem gestern bereits von einer Trennung von Twilight-Star Peter Facinelli (38) und seiner Frau Jennie Garth (39) die Rede war, folgte nur einen Tag später auch die traurige, offizielle Bestätigung, dass das Paar von nun an getrennte Wege gehen wird. Nun scheint ein weiteres Detail bekannt geworden zu sein, dass das Scheitern der Ehe erklären könnte.

In einem offiziellen Statement erklärten die beiden Schauspieler heute: „Obwohl wir beschlossen haben, unsere Ehe zu beenden, teilen wir immer noch die gleiche, tiefe Liebe für unsere gemeinsamen Kinder. Wir werden uns auch weiterhin gemeinsam der Erziehung unserer drei wunderbaren Töchter widmen. In dieser schweren Zeit bitten wir, unsere Privatsphäre zu respektieren.“ Wie die Seite ScallywagAndVagabond.com berichtet, soll Peter eine Affäre mit einer kanadischen Schauspielerin gehabt haben, während er für die Dreharbeiten von Twilight: Breaking Dawn für mehrere Monate in Vancouver lebte. „Peter traf sich bereits seit einiger Zeit mit einer neuen Frau. Er und Jennie versuchten ihrer Kinder zuliebe an ihrer Ehe zu arbeiten und Jennie versuchte, so lange wie möglich das Bild einer heilen Familie aufrechtzuerhalten. Aber jetzt hatte sie endgültig genug“, verriet ein Freund der Familie der Seite.

Vor einigen Wochen erklärte Jennie bereits, dass sie sich seit Beginn der „Twilight“-Dreharbeiten nicht mehr erinnern könne, wie das Leben mit einem Ehemann sei. Wir wünschen den beiden viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Peter Facinelli, Schauspieler
Getty Images
Peter Facinelli, Schauspieler
Lily Anne Harrison und Peter Facinelli im September 2019
Getty Images
Lily Anne Harrison und Peter Facinelli im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de