Die Queen of Pop Madonna (53) kann wohl so ziemlich alles kontrollieren, ihre Teenager-Tochter Lourdes (15) jedoch nicht. Die 15-Jährige scheint recht rebellisch zu sein und definitiv ihren eigenen Kopf zu haben – Von wem sie das wohl hat? – und damit bei ihrer Mutter öfter mal anzuecken.

Natürlich sind Spannungen zwischen Teenagern und ihren Eltern in der Pubertätsphase ja ziemlich normal und da bleiben eben auch Weltstars nicht von verschont. Zum Glück entdeckten Madonna und Lourdes kürzlich offenbar ein Projekt, um das sie sich gemeinsam kümmerten und das ihnen viel Spaß gemacht hat. Denn wie eine Quelle dem Daily Star berichtete, engagierte die Musikerin für die anstehende „MDNA“-Welttournee eine Lourdes-Doppelgängerin, die die Paparazzi von ihrer Tochter weglocken soll. Der Vorschlag, ein Double für Lourdes zu besorgen, soll von dem Vater des Mädchens, Carlos Leon, stammen und von der Sängerin dankend angenommen worden sein, die gerne ein wenig Druck von Lourdes Schultern nehmen möchte.

Gemeinsam mit der 15-Jährigen wählte Madonna unter den infrage kommenden Kandidatinnen das richtige Mädchen aus. „Sie haben sich bei der Suche nach dem perfekten Mädchen, das sich als Lourdes ausgeben soll, einander wieder angenähert“, erzählte der Insider. „Es hat ihnen viel Spaß gemacht.“ Zudem findet Lourdes die Idee einer Doppelgängerin wohl richtig cool. „Dadurch fühlt sie sich wichtig“, so die Quelle. Und Madonna wird sich sicher gefreut haben, dass sie eine Idee hatte, die ihre pubertierende Tochter mal nicht doof fand.

Madonna und LourdesWENN
Madonna und Lourdes
LourdesWENN
Lourdes
Madonna und LourdesWENN/Andres Otero
Madonna und Lourdes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de