Maite Kelly(33) fand in der gestrigen Finalshow von Let's Dance die wohl treffendsten Worte, um Magdalena Brzeska (34) zu beschreiben: „Wenn die Leute im Publikum aufstehen und dir applaudieren, guckst du immer wie ein verschrecktes Lämmchen.“

Ziemlich passend diese Feststellung, denn es gab wohl keinen Promi in der beliebten Tanzshow, welcher derart zurückhaltend sowie bescheiden war, wie Magda. Und das, obwohl sie wirklich von Show zu Show Bestleistung ablieferte und die Konkurrenz damit weit hinter sich ließ. Trotzdem hatte sie mit diesem Sieg nun wirklich nicht gerechnet, wie sie Promiflash unmittelbar nach der Verkündung verriet. „Ich habe damit gar nicht gerechnet. Ich war 100 Prozent überzeugt, dass Rebecca gewinnt. Rebecca hat heute eine super Leistung gebracht, nicht nur heute, sondern insgesamt. Sie hat sich durchgekämpft hier und ich war auch von ihr begeistert. Sie ist eine tolle Tänzerin und manchmal kann ich selbst gar nicht mehr sitzen bleiben, weil ich aufspringen und ihr zujubeln möchte, und ich dachte, dass sie das Rennen heute macht. Ich war so überrascht.“

Das sah man der schönen Turnerin auch an, denn auf ihrem Gesicht ließ sich zunächst nur Unglaube erkennen, der sich dann jedoch in Freude verwandelte. Denn auf den Let's Dance-Pokal ist Magda unheimlich stolz und wird ihm einen Ehrenplatz in den eigenen vier Wänden geben.

Magdalena Brzeska im Dezember 2018
Getty Images
Magdalena Brzeska im Dezember 2018
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Getty Images
Helene Fischer und Luis Fonsi bei den Echos 2018 in Berlin
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de