Kristen Stewart (22) hatte sicher viele Hoffnungen in ihren Cannes-Besuch gesetzt, wo ihr neuer Film „On the Road“ erstmals einem Publikum und natürlich der Jury vorgeführt wurde. Sie hoffte dort mit Sicherheit, zeigen zu können, wie viel mehr als die Twilight-Bella in ihr steckt. Doch offenbar ist es der jungen Schauspielerin nicht gelungen, sich von dem Projekt zu lösen und unabhängig davon von ihrer Leistung zu überzeugen.

Kristens Darbietung in „On the Road“ wurde in Cannes nämlich von der Presse – wie zum Beispiel The Hollywood Reporter und Entertainment Weekly – äußerst gemischt, zumeist sogar negativ, aufgenommen. So heißt es traurigerweise: „Die Hoffnung, dass diese Schauspielerin nun erwachsen genug ist, aus ihrer früheren Rolle auszubrechen und sich in eine andere Rolle als Bella aus 'Twilight' einzutauchen, ist enttäuschenderweise schnell beseitigt worden.“ Ihre Performance wird als schwach und energielos gewertet und das bei einer Rolle, die nur so „vor Elan brennen sollte“. Zwar wurde der 22-Jährigen zugestanden, dass sie keine großen Szenen in dem Film hat, aber auch aus diesen Momenten hätte sie einfach zu wenig herausgeholt und häufig unsicher gewirkt. Aber zum Glück gab es auch andere Stimmen. So schreibt das New York-Magazin: „Es gibt sicher nichts zu beanstanden an Kristens Performance: Sie etabliert sich erneut als Charakterdarstellerin, wie sie zuletzt in 'Into the Wild' gesehen und anschließend für 'Twilight' lange als Hauptdarstellerin festgehalten wurde.“

Trotz dieser positiven Bewertung bleibt die Tatsache, dass Kristen sich 2012 in Cannes nicht mit Bravour nach „Twilight“ neu einführen konnte, sondern eher kritisch beäugt wurde. Vielleicht hängt das aber auch damit zusammen, dass „On the Road“ beim Festival generell nicht viele Anhänger fand. Allerdings wurden die anderen Darsteller dennoch zumeist positiv bewertet. Aber letztendlich entscheidet ja das Kinopublikum über den Erfolg eines Films. Seht euch also am besten selbst an, wie gut Kristen ihre Rolle in dem Film spielt, wenn er im Oktober dann auch in Deutschland anläuft.

Kristen Stewart und Kirsten DunstIan Wilson/WENN.com
Kristen Stewart und Kirsten Dunst
Kristen StewartWENN
Kristen Stewart
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de