Wir erinnern uns noch gut an Anne Hathaways (29) skandalträchtige Trennung von Raffaello Follieri, mit dem sie von 2004 bis 2008 zusammen und für wohltätige Zwecke auch geschäftlich verbunden war. Die Beziehung endete, als Raffaello wegen Millionen-Betrugs angeklagt wurde und ins Gefängnis musste. Doch nun wurde er nach gut dreieinhalb Jahren wieder freigelassen.

Doch das heißt nicht, dass er sich jetzt in den USA wieder ein schickes Leben aufbauen kann. Ganz im Gegenteil: Er musste die Vereinigten Staaten bereits verlassen. Sofort nach seiner Entlassung wurde Raffaello nämlich abgeschoben. In einem offiziellen Statement zum Fall des Italieners heißt es laut TMZ: „Die US-Einwanderungsbehörde führte die Anordnung eines Immigrations-Richters aus und sorgte dafür, dass Follieri die Vereinigten Staaten am 25. Mai 2012 verließ.“

Obwohl der italienische Geschäftsmann bei seiner Verhaftung reumütig war und beteuerte, er habe nicht mit böser Absicht gehandelt und wisse, dass es keine Entschuldigung für sein Verhalten gebe, hatte er wohl sicher gehofft, nach dem Absitzen seiner Strafe weiter in den USA bleiben zu können. Aber da hatte er sich geirrt. Seine Ex Anne Hathaway ist derweil glücklich verlobt mit dem Schauspieler Adam Shulman (31) und wird Raffaello Follieri wohl keine Träne hinterherweinen.

Anne HathawayWENN
Anne Hathaway
Anne HathawayWENN
Anne Hathaway
Anne HathawayWENN
Anne Hathaway


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de