Drei Wochen lang tummelten sich die Superhelden an der Spitze der Charts, doch jetzt mussten sie sich einem neuen Spektakel geschlagen geben. Men in Black 3 schaffte es, am Startwochenende The Avengers zu entthronen. Sowohl in den USA als auch in Deutschland katapultierte sich der dritte Film der Alien-Reihe an Platz 1. Ein toller Erfolg, allerdings mit dem Wermutstropfen, dass der Film nicht an die großartigen Zahlen der Vorgänger-Streifen herankommt.

In Deutschland sahen vor zehn Jahren nämlich 1,3 Millionen Menschen mehr den zweiten „Men in Black“-Film als jetzt den dritten. Auch in den USA ist der Unterschied laut eonline.com deutlich. Beschweren müssen sich die MIB-Macher allerdings auch nicht, denn der Streifen nahm international immerhin schon stolze 200 Millionen Dollar ein und legte somit einen richtig soliden Start hin.

Die weltweite Promotion-Tour mit Will Smith (43) und Josh Brolin (44) hat also die gewünschte Wirkung erzielt und die Leute in die Kinos gelockt. Wir sind gespannt, wie lange „MIB 3“, der ja immerhin gerade erst angelaufen ist, sich an der Spitze der Charts halten kann.

Will Smith und Josh BrolinSony Pictures
Will Smith und Josh Brolin
Will Smith und Tommy Lee JonesWENN
Will Smith und Tommy Lee Jones
Will Smith und Nicole ScherzingerPromiflash
Will Smith und Nicole Scherzinger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de