Obwohl Madonna (53) nach dem anfänglichen Erfolg ihres neuen Albums „MDNA“ bald ein großes Einknicken der Verkaufszahlen hinnehmen musste, probt sie zurzeit gerade unbeirrt und fleißig für ihre „MDNA“-Tour, die am 31. Mai startet.

So kurz vorher sollte das Bühnenprogramm stehen und fest sitzen, doch offenbar hat Madonna noch Zeit zu experimentieren oder plant sie schon länger ein kleines Extra für ihre Fans? Denn als sie gerade mitten in ihrer Probe-Performance von „Express Yourself“ war, switchte sie mühelos zu einem neuen Song – und zwar zu Lady GaGas (26) „Born This Way“. Eine Handy-Aufnahme zeigt, dass sie den Song der Künstlerin fehlerfrei und wie einstudiert abliefert. Hat Madonna nun vor, Lady GaGas Hit auch auf ihren Konzerten zu singen? Oder war es nur eine spontane Hommage an die jüngere Kollegin, die ähnlich wie Madonna in früheren Jahren für ihre schrillen Outfits und provokativen Ideen berüchtigt ist. Doch gerade diese Ähnlichkeit könnte Madonna auch ein Dorn im Auge sein, die meint, sie werde zu stark kopiert. Bahnt sich da also vielleicht ein handfester Zickenkrieg an? Machte sich Madonna 2009 noch zusammen mit ihrer „Konkurrentin“ bei „Saturday Night Live“ über die Gemeinsamkeiten lustig, könnte sie nun mit der Performance von „Born This Way“ nämlich ernsthaft zeigen wollen, wer zuerst an der Spitze war und die Dinge vorgemacht hat. Denn Kritiker äußern ja schon seit einer Weile, dass sich Lady GaGas Hit verdächtig nach Madonnas „Express Yourself“ aus dem Jahre 1989 anhört. Vielleicht war Madonnas „Hommage“ also eher ein Wink mit dem berühmten Zaunpfahl.

Die 53-jährige Pop-Ikone war in Interviews bisher allerdings immer eher vorsichtig, wenn sie von Reportern auf dieses Thema angesprochen wurde. So kommentierte sie „Born This Way“ gegenüber abcnews.com lediglich mit den Worten: „Offensichtlich habe ich einen Einfluss auf sie. Als ich den Song im Radio gehört habe… da habe ich gesagt, das klingt mir sehr vertraut.“ Was sie redend nicht weiter kommentieren wollte, kommentierte sie nun vielleicht singend. Es scheint, dass nur Madonna selbst weiß, was genau der Zweck ihres Lady-GaGa-Auftritts war. Aber ratet doch mal mit.

MadonnaAndres Otero/WENN.com
Madonna
Lady GaGaWENN
Lady GaGa
Madonna und Lady GaGaWENN
Madonna und Lady GaGa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de