Schon am 10. Juni ist es so weit: True Blood geht in eine neue Runde - in die fünfte, um genau zu sein, die letzte unter Regie des Serien-Schöpfers Alan Ball (55). Getreu nach dem Motto „Waiting sucks!“ kommen die Toten dann wieder aus ihren Gräbern. Vor allem einer, aber Vorsicht... hier gibt es Spoiler zu lesen!

Richtige Fans der Serie haben es wahrscheinlich schon länger munkeln hören, aber nun ist es definitiv: Russell Edgington (Denis O'Hare, 50), der wohl fieseste Vampir, den die Serie bisher gesehen hat, kommt aus seinem Beton-Grab gekrochen und dürfte mittlerweile wahrlich Heißhunger auf Menschenblut haben. Aber nicht nur das. Gerade Sookie (Anna Paquin, 29), Eric (Alexander Skarsgard, 35) und Bill (Stephen Moyer, 42) dürften die Rachegelüste des äußerst mächtigen Vampirs zu spüren bekommen. Nur zur Erinnerung: Russell war derjenige, der so viel von der Vampir-Mensch-Freundschaft hielt, dass er einem TV-Moderator während einer Live-Sendung das Herz heraus riss.

Die große Frage, die sich nun stellt: Wer hat den guten aus dem Beton heraus gemeißelt? Immerhin war er mehr als nur solide verpackt. Aus eigenen Kräften wird er nicht wieder ans Tages- oder eher Nacht-Licht gekommen sein. Wer eine Antwort auf diese Frage bekommen möchte und neugierig auf weitere, kleine Spoiler ist, der schaut sich am besten den neusten „True Blood“-Trailer an, bevor die neuen Folgen dann am 10. Juni in den USA an den Start gehen.

Apega/WENN.com
RTL II/HBO
Alan BallNikki Nelson / WENN.com
Alan Ball


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de