Großer Schock für Fans des Alt-Rockers und Reality-Stars Ozzy Osbourne (63), der einst als Frontmann von „Black Sabbath“ zum Inbegriff des „blutrünstigen“ Rockstars wurde. Denn abgebissene Fledermausköpfe und zerstückelte Haifische sind sicherlich nicht die einzigen Skurrilitäten, die sich im Laufe seiner langen Musik- und Drogenkarriere zugetragen haben.

Nun aber holte den 63-Jährigen die Realität eines ganz normalen Herren im besten Alter ein, denn aufgrund gesundheitlicher Schwierigkeiten musste Ozzy ein Konzert in Mannheim absagen. Dabei hätte er es so gerne gegeben! Kurz vor Beginn seines Auftritts in der SAP Arena in Mannheim bestieg nämlich nicht Ozzy die Bühne, die er nach der Band „Black Label Society“ zusammen mit „Ozzy & Friends“ zum Beben bringen sollte, sondern Tourveranstalter Ossy Hoppe, wie der Metal Hammer berichtet. Dieser informierte die wartenden Fans über Ozzys Fernbleiben. Sein Gesundheitszustand ließe eine Performance leider nicht zu. Spekulationen über einen Zusammenbruch wurden laut, die Fans zeigten sich besorgt. Nun aber heißt es, Ozzy gehe es gut und habe lediglich aus Rücksicht auf seine bereits heisere Stimme auf den Gig verzichtet.

Die Fans sollten sich keine Sorgen machen. Die Tickets behielten ihre Gültigkeit und ein Ersatztermin soll schnellstmöglich bekanntgegeben werden. Wir wünschen Ozzy gute Besserung und hoffen, dass es ihm wirklich schon besser geht.

Ozzy und Sharon Osbourne
Bryan Steffy / Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne
Ozzy Osbourne im San Manuel Amphitheater in Los Angeles 2016
Frazer Harrison / Getty Images
Ozzy Osbourne im San Manuel Amphitheater in Los Angeles 2016
Ozzy und Sharon Osbourne
Kevin Winter/Getty Images for Live Nation
Ozzy und Sharon Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de