Collien Ulmen-Fernandes (30) wurde erst vor wenigen Monaten Mutter einer kleinen Tochter. Seitdem hat sie nicht nur ihre tolle alte Figur so gut wie zurückbekommen, sondern ist auch bereits wieder beruflich am Durchstarten. Natürlich arbeitet sie noch immer weniger als vor ihrer Schwangerschaft, aber so ganz verzichten mag sie wohl nicht auf das Business.

Schon am 1. Juni stand Collien wieder als Moderatorin bei The Dome auf der Bühne und genoss diese Aufgabe total. Der Vorteil ist dabei natürlich, dass der Job nicht so aufwendig ist und sie ihn gut mit ihrer Mutter-Rolle verbinden kann. Allerdings stellt sich die 30-Jährige bald einer neuen Herausforderung, wie sie gegenüber Promiflash erzählte: „Ich drehe im Juli in Bayern, ich werde den kompletten Juli drehen.“ Natürlich darf dabei auch das Kind nicht zu kurz kommen und so wird es bestimmt auch mit vor Ort sein. „Ich werde mein Kind nicht so lange alleine lassen, das ist noch ein bisschen früh“, befand die Moderatorin und Schauspielerin nämlich.

Das ist aber noch nicht alles, was für die kommenden Monate geplant ist. „Ansonsten bin ich zuhause und werde das ganze Jahr über 'The Dome' moderieren, aber das ist ja ein relativ überschaubarer Arbeitsaufwand. Das ist gut mit der Familie zu vereinbaren“, verriet Collien. Und selbst, wenn sie dann doch mal ein bisschen mehr zu tun hat als erwartet, ist sicher gerne der stolze Papa, Christian Ulmen (36), zur Stelle, um auf die Kleine aufzupassen.

Christian Ulmen und seine Frau Collien
Sean Gallup/Getty Images
Christian Ulmen und seine Frau Collien
Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes
Matthias Nareyek/Getty Images for IMG
Christian Ulmen und Collien Ulmen-Fernandes
Collien Ulmen-Fernandes bei der Berlinale 2018
Adam Berry/Getty Images for Porsche
Collien Ulmen-Fernandes bei der Berlinale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de