Eigentlich war die Verlobung schon gelöst und Teen Mom Jenelle Evans (20) wollte mit ihrem On/Off-Freund Gary Head nichts mehr zu tun haben.

Immerhin soll er wiederholt gewalttätig gegenüber der Mutter seines Kindes geworden sein und sogar eine Tür zerschlagen haben. Doch offenbar reichten diese Vorfälle nicht aus, um einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen und so feiert das Paar derzeit Reunion. Leider scheint es aber doch nicht wirklich zwischen den beiden zu funktionieren, denn am Wochenende wurden sie von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil sie sich gegenseitig angegangen sein sollen. Gary habe seine Ex-Verlobte angeblich mit einem Bettlaken gewürgt und sie dabei offenbar auch verletzt. Schon häufiger sei Gary durch derartige Eskapaden, auch unter Einfluss von Drogen, aufgefallen. Auch Freunde bestätigten bereits gegenüber Radar Online, Gary habe Jenelle mehrfach schwer verletzt. Dieses Mal habe sich die Mutter eines Sohnes allerdings gewehrt. „Als die Polizei eintraf, fragten sie Jenelle, was geschehen sei und ob sie Gary auch geschlagen hätte und sie sagte: 'F***k, aber klar habe ich ihn auch geschlagen!'“, so der Insider. Nun wanderte das Paar vorläufig hinter Gitter, um sich dort ein wenig zu beruhigen.

Wahrscheinlich wird das aber nicht die letzte Auseinandersetzung zwischen Jenelle und Gary gewesen sein, denn laut Medienberichten seien die beiden gemeinsam nach ihrem Gefängnisaufenthalt nach Hause zurückgekehrt.

WENN
Photobucket/ Jenelle Evans
Photobucket/ Jenelle Evans


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de