Nanu? Da dreht er mal gerade keinen Film und tummelt sich trotzdem an einem Set herum. Doch Jake Gyllenhaal (31) befindet sich auch nicht auf der Location eines Films seiner Schwester Maggie (34), nein, er besuchte ein anderes Mitglied seiner Familie: Seine Mama Naomi Foner Gyllenhaal (66). Sie arbeitet ja, genau wie ihre zwei Sprösslinge, im Filmbusiness, allerdings nicht als Schauspielerin, sondern als Regisseurin. Zurzeit dreht sie ihren neuen Streifen „Very Good Girls“.

Die Handlung dreht sich um zwei Mädchen aus New York, die im Sommer nach ihrem High School Abschluss unbedingt ihre Jungfräulichkeit verlieren wollen und einen dementsprechenden Pakt miteinander schließen. Doch problematisch wird das Ganze, als die beiden sich ausgerechnet in denselben Mann verlieben. Damit wird ihre tiefe Freundschaft zum ersten Mal auf eine ernsthafte Probe gestellt.

Diese „sehr guten Mädchen“ wollte sich Jake nun offenbar mal etwas genauer ansehen und besuchte seine Mama beim Dreh. Er und seine Schwester haben ein gutes Verhältnis zu Naomi und nehmen sich gerne Zeit, um mal bei ihr vorbeizuschauen. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, dass nun Schnappschüsse am Film-Set entstanden, in denen Jake in den Pausen mit seiner Mutter und den Stars des Streifens – Dakota Fanning (18), Elizabeth Olsen (23) und Boyd Holbrook (30) – in gemütlicher Runde verbrachte. Dabei wurde sicher munter gefachsimpelt, wo man sich ja schließlich unter Gleichgesinnten befand. Seht euch die coolen, relaxten Fotos vom Set in unserer Galerie an.

Jake GyllenhaalWENN
Jake Gyllenhaal
Elizabeth Olsen und Dakota FanningWENN
Elizabeth Olsen und Dakota Fanning
Jake GyllenhaalWENN
Jake Gyllenhaal
Dakota FanningWENN
Dakota Fanning
Jake GyllenhaalWENN
Jake Gyllenhaal


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de