Was für eine Verwirrung herrscht denn momentan im Jackson-Clan? Neben den allgemein bekannten Streitigkeiten unter den Familienmitgliedern seit dem Ableben von Musik-Legende Michael Jackson (†50) kam in letzter Zeit noch das plötzliche Verschwinden von Mama-Jackson Katherine (82) hinzu. Und nebenbei haben die Kinder des verstorbenen Künstlers nun einen neuen Vormund bekommen.

Doch damit nicht genug: Wie der Online-Dienst TMZ verlauten ließ, hat die 82-Jährige wohl zusätzlich eine neue Erfahrung mit Drogen gemacht. Zumindest wenn man dem Bericht eines Anwalts glaubt, der behauptet, Katherine hätte ihr Zuhause in Calabasas in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um zwei und um vier Uhr morgens absolut „zugedröhnt“ angerufen. Alamiert und besorgt seien die Leute im Hause deswegen gewesen. Dabei soll sie angeordnet haben, dass das gesamte Security-Team vor die Tür gesetzt werden sollte, und von Janet Jacksons (46) Sicherheitskräften ersetzt werden müsste. Zudem verlangte sie, dass Trent Jackson sofort das Gelände zu verlassen hätte. Wir erinnern uns: Trent ist derjenige Neffe der Matriarchin, der sie zuvor als vermisst bei der Polizei gemeldet hatte.

Im Moment soll es übrigens ganz danach aussehen, als wäre Katherine von ihren eigenen Kindern auf Drogen gesetzt worden. Jackie Jackson (61) soll deswegen mächtig sauer auf ihre Geschwister sein. Wie das wohl weitergeht? Wir bleiben dran!

Katherine Jackson bei der "Michael Jackson Hand and Footprint"-ZeremonieKevin Winter / Getty
Katherine Jackson bei der "Michael Jackson Hand and Footprint"-Zeremonie
Michael Jackson mit seiner Mutter Katherine im April 2004 in Santa MariaGetty Images
Michael Jackson mit seiner Mutter Katherine im April 2004 in Santa Maria
La Toya Jackson bei den BET Awards 2014 in Los AngelesAlberto E. Rodriguez/Getty Images for BET
La Toya Jackson bei den BET Awards 2014 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de