Jetzt ist es offiziell! Gerade erklärte laut tmz.com ein Richter TJ (34) zum temporären Vormund von Paris (14), Prince (15) und Blanket Jackson (10), der drei Kinder von Michael Jackson (†50).

Katherine Jackson (82), der eigentliche Vormund der Kinder, war 10 Tage lang verschwunden. Die drei Kinder hatten keinen Kontakt zu ihrer Oma. Daraufhin forderten auch Michael Jacksons Nachlassverwalter einen temporären Vormund für die Kinder. Da TJ – ein Cousin der Drei – zu Paris, Prince und Blanket sowieso schon ein väterliches Verhältnis hatte und die Drei ihn als Vormund wollten, wurde er nun offiziell zu diesem ernannt.

Erst vor einigen Stunden verkündete Michael Jacksons Bruder Randy Jackson, welcher der Anführer der Jackson-Geschwister sein soll, in der Sendung „Good Moning America“, dass seine Mutter nach Los Angeles zurückkehren wird. Katherine wird angeblich von ihren Kindern in Arizona festgehalten. Der Grund: Die Jacksons wollen ihre Mutter davon überzeugen, Michaels Nachlassverwalter zu entlassen. Sollte die 82-Jährige wirklich zurückkehren, ist davon auszugehen, dass endlich mehr Licht in die verwirrenden Geschehnisse kommt. Das Sorgerecht ist sie aber vorzeitig los.

Paris JacksonWENN
Paris Jackson
Paris Jackson und Prince JacksonWENN.com/FayesVision
Paris Jackson und Prince Jackson
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de