Eigentlich zeigt es der Erfolg ja bereits: Die Kinozuschauer lieben Romanverfilmungen. Aber nutzt sich nach Harry Potter, Herr der Ringe, Twilight oder Hunger Games nicht gerade das Fantasy-Genre im Kino etwas ab? Bisher ist noch kein Erfolgseinbruch zu verspüren, weshalb in Hollywood weiter auf derartige Adaptionen gesetzt wird. So wird mit Saoirse Ronan (18) gerade auch „Seelen“ von Stephenie Meyer (38) verfilmt und nun ist eine weitere Fantasy-Verfilmung in Arbeit. Mit Lily Collins (23) und dem „Twilight“-Darsteller Jamie Campbell Bower (23) in den Hauptrollen wird gerade an dem Cast für Mortal Instruments (deutsch „Die Chroniken der Unterwelt“) gebastelt.

In dem ersten Buch der „Mortal of Instruments“-Reihe, „City of Bones“, um dessen Verfilmung es geht, dreht sich alles um Clary, ein 15-jähriges Mädchen, deren Mutter auf mysteriöse verschwindet und die selbst von einem seltsamen Monster angegriffen wird. Als sie Jace, Alec und Isabelle kennenlernt, erfährt sie von der Welt der Schattenjäger, die kriegerisch sehr begabt sind und dazu ausgebildet werden, die Welt vor Dämonen zu schützen. Im Verlauf der Handlung muss Clary sich mit dem Verschwinden ihrer Mutter Jocelyn, deren Vergangenheit und ihrer eigenen Herkunft befassen, während sie gleichzeitig zusammen mit den jungen Schattenjägern den bösen Valentin davon abhalten muss, einen schrecklichen Plan umzusetzen.

Zwar gibt es in dieser Story keine Vampire, aber dafür Monster, Dämonen und jede Menge gefährliche Geheimnisse. Auch die Gefühle kommen nicht zu kurz, als sich Clary und Jace immer näher kommen. Der Roman ist wirklich spannend und mitreißend, kein Wunder also, dass Hollywood ihn auf die große Leinwand bringen will. Doch was haltet ihr davon? Freut ihr euch auf den Film oder habt ihr langsam genug von Fantasy-Roman-Adaptionen?

Concorde
Hunger Games und Jennifer LawrenceKINOWELT GmbH
Hunger Games und Jennifer Lawrence
Lily CollinsWENN
Lily Collins


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de