In der Vox-Show Claus und Detlef – Die Superchefs plante Claus eine Party der Superlative: Nur die feinsten C-Promis lud der fleißige Eventmanager ins Haus. Nadja Abd el Farrag (47) reichte die Getränke, Nico Schwanz (34) winkte von der Bar und Micaela Schäfer (28) wurde als DJane aufs Damenklo geschickt.

Micaela selbst findet das Konzept ganz großartig: „Ich bin privat viel in Diskotheken und verbringe viel Zeit dort. Und ich finde, es ist eine gute Idee da einen DJ hinzustellen.“ Nur die Outfit-Frage musste vor dem großen Auftritt noch geklärt werden. Und da hatte Micaela natürlich einiges in petto. Sonderlich viel Stoff konnte Claus an der „Arbeitskleidung“ aber nicht erkennen. „Du kennst dein Publikum besser als ich,“ so Claus etwas überfordert von Micaelas Kleiderauswahl. Michales Vorschlag: der berühmte Borat-Tanga. Doch auch Claus' Mitarbeiter fragte besorgt: „Gibt es oben auch was?“ Natürlich, denn auf Wunsch trägt die DJane auch BH. Trotzdem war die 28-Jährige von der Aufforderung irritiert: „Ich bin das nicht gewohnt.“ Auch Claus war die Ironie der Situation bewusst: „Dass ich mit einer schönen Frau irgendwo stehe und sie darum bitte mehr anzuziehen hätte ich auch nicht gedacht.

Doch, was muss, das muss schließlich sein. „Wenn es nach mir persönlich ginge, dürfte Micaela splitterfasernackt auftreten. Aber du musst bedenken, dass es das Ordnungsamt gibt und dann musst du viel mehr Steuern zahlen, wenn du nackte Menschen zeigst“, erklärte Klaus hinterher. Dass Micaela auf die Damentoilette musste, hat übrigens ebenfalls einen guten Grund: Auf der Herrentoilette wäre der Andrang wohl eindeutig zu groß.

Micaela Schäfer und Claus ScholzVOX/Tokee Bros.
Micaela Schäfer und Claus Scholz
Micaela SchäferWENN
Micaela Schäfer
Micaela SchäferWENN
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de