Es herrscht Groß-Alarm bei den Twilight-Bossen, da es scheint, als hätte Kristen Stewarts (22) Fremdgeh-Skandal Auswirkungen auf die anstehende Promotion des letzten Vampirstreifens. Denn die Promo-Tour von Breaking Dawn steht und fällt mit Robert Pattinson (26) und Kristen, die sich zusammen zeigen. Doch es ist schon abzusehen, dass sich das als ziemlich schwierig gestalten könnte.

Der betrogene Rob hat, wie wir berichteten, das Liebes-Nest verlassen und ist verständlicherweise mega-sauer auf seine Freundin. Und offenbar zeigt er sich jetzt schon mehr als unwillig, Kristen auf der Werbe-Tour oder aber auf der Filmpremiere wiederzusehen. The Sun erfuhr von einer Quelle: „Rob ist am Boden zerstört, aber die Filmhandlung rund um das 'Twilight'-Liebesdreieck funktioniert nur mit ihm und Kristen. Es macht ihn fertig, dass er keine Wahl hat, als sie wegen des Jobs wiederzusehen. Seine Demütigung ist damit komplett.“ Zwischen Rob und Kristen herrscht derzeit anscheinend Funkstille. Obwohl die Bella-Darstellerin sicher war, dass Rob ihr verzeihen würde, ist das bisher ganz klar nicht der Fall.

Aufgrund dieser vertrackten Situation machen sich die Verantwortlichen von Summit Entertainment laut Insiderinformationen nun schon Sorgen: „Es gibt ernsthafte Befürchtungen bezüglich der Promo-Tour, die im Oktober starten soll. Es ist ein potenzieller Albtraum für alle Beteiligten. Fans freuen sich darauf, sie bei Interviews zusammen zu sehen.“ Stattdessen könnte es so sein, dass Robert und Kristen sich am liebsten völlig aus dem Weg gehen würden. Welche Enttäuschung für Kollegen und Fans!

Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor LautnerNikki Nelson / WENN.com
Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner
Kristen Stewart und Robert PattinsonWENN
Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen StewartWENN
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de