Man mag sich die Enttäuschung, Wut und Demütigung kaum vorstellen, die Liberty Ross (33) wohl gefühlt haben muss, als sie offenbar völlig unerwartet von der Affäre ihres Mannes Rupert Sanders (41) mit Kristen Stewart (22) erfuhr. Zwar entschuldigte sich ihr Mann gleich nach Bekanntwerden des Techtelmechtels öffentlich bei seiner Frau und den gemeinsamen zwei Kindern, doch waren das nicht nur leere Worte?

Schließlich soll die Affäre bereits seit Monaten im Gange gewesen sein. Doch Liberty scheint an das Gute in ihrem Mann zu glauben und will ihm nun noch eine zweite Chance geben und den Fehltritt verzeihen. Ein Freund des Models erzählte nun laut The Daily Telegraph, dass sie tatsächlich bereit sein soll Rupert zu vergeben. „Sie akzeptiert, dass das Ganze nur eine dieser verrückten Flirtereien war.“ Ob es wohl wirklich nur eine oberflächliche Liebelei war, oder nicht doch etwas Ernstes?

Liberty will ihrem Mann also angeblich verzeihen, Kristen dagegen hat offenbar nicht ganz so viel Glück! Robert Pattinson (26) ist bereits aus dem gemeinsamen Liebesnest in L.A. ausgezogen und weigert sich, mit ihr zu sprechen. Nach einer zweiten Chance für Robsten sieht das nun wirklich nicht aus...

Rupert SandersWENN
Rupert Sanders
Kristen StewartBulls Press
Kristen Stewart
Kristen Stewart und Robert PattinsonApega / WENN.com
Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de