Wenn diese neueste Meldung stimmt, dann hat der arme Robert Pattinson (27) vielleicht wirklich allen Grund, von Kristen Stewart (23) absolut nichts mehr wissen zu wollen! Denn wurde schon vor einigen Wochen gemunkelt, dass Kristen von ihrer Affäre mit Rupert Sanders (42) nicht los komme, könnte das tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Denn angeblich sind der unschöne Zoff an Robs Geburtstag und das darauffolgende Liebes-Aus darauf zurückzuführen, dass die 23-Jährige immer noch oder wieder mit dem Regisseur Kontakt hat.

The Sun erfuhr von einer dem Ex-Paar nahestehenden Quelle: "Am Morgen seines Geburtstags sah Rob auf ihr [Kristens] Handy, weil er ein Foto von etwas machen wollte, während sie unter der Dusche stand. Plötzlich blinkte diese Nachricht auf und es handelte sich um nichts, was er gerne sehen wollte. Er hat sofort das Haus verlassen." Bei der besagten Nachricht soll es sich nämlich um eine SMS von Rupert Sanders gehandelt haben. Robert war und ist mächtig sauer. Er verbot Kristen, auf seiner Geburtstagsparty zu erscheinen und entschloss sich schließlich zur Beziehungspause - oder vielleicht jetzt doch endgültigen Trennung.

Während die Twilight-Schauspielerin am Boden zerstört ist und beteuert, dass der Kontakt zu Rupert völlig unschuldig sei, ist für Rob nun offenbar das Vertrauen endgültig dahin. Er fühlt sich ein weiteres Mal hintergangen und kommt sich wahrscheinlich dumm vor, ihr nach dem Fremdgeh-Skandal im letzten Jahr eine zweite Chance gegeben zu haben. Wie traurig, denn es klingt nun nicht danach, als könnte die so wunderschön begonnene Liebe noch eine Zukunft haben.

Kristen StewartBulls Press
Kristen Stewart
Robert Pattinson und Kristen Stewart bei der Twilight-Premiere in SpanienSean Thorton/WENN.com
Robert Pattinson und Kristen Stewart bei der Twilight-Premiere in Spanien
Kristen StewartFayesVision/WENN.com
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de