Eigentlich dachte man, dass nach der Übernahme der Vormundschaft für die Jackson-Kids Paris (14), Prince (15) und Blanket (10) durch ihren Cousin TJ (34), der sich dieses fortan mit Oma Katherine (82) teilen will, endlich Ruhe im Hause Jackson einkehren würde. Doch offenbar ist das überaus verwirrende Jackson-Drama noch lange nicht zu Ende!

Denn jetzt haben einige Mitglieder des Jackson-Clans doch tatsächlich ein Hausverbot bei Katherine und den drei Kids bekommen und dürfen sich dem Anwesen fortan nicht mehr nähern. So heißt es laut x17online in einem Schreiben ihres Familienanwalts Howard Weitzman. Besonders vier Kinder von Katherine scheinend derzeit definitiv nicht in ihrem Haus erwünscht: Janet Jackson (46), Jermaine (57), Randy (50) und Rebbie (62), denen diese Entscheidung sicherlich wenig gefallen dürfte.

Laut einem Freund der Familie soll Katherine dieser Schritt nicht leicht gefallen sein. Verstört und traurig über die vergangenen Geschehnisse soll die 82-Jährige tagelang geweint haben. Doch sie hoffe, dass sich jetzt alles doch noch zum Guten wenden wird.

Blanket, Paris und Prince Jackson 2012
AFP Contributor / Getty
Blanket, Paris und Prince Jackson 2012
Prince und Paris Jackson beim Aids Foundation Benefit Dinner
Rachel Murray / Getty Images
Prince und Paris Jackson beim Aids Foundation Benefit Dinner
Familienmitglieder von Michael Jackson bei seiner Trauerfeier 2009
Getty Images
Familienmitglieder von Michael Jackson bei seiner Trauerfeier 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de