Spätestens seit der Europameisterschaft 2012 gilt Mario Balotelli (21) als einer der polarisierendsten Fußballer weltweit. Zwar war der Kicker noch nie ein Unschuldsengelchen, allerdings wurde die internationale Presse erst nach der EM wirklich aufmerksam auf ihn und seine Eskapaden, immerhin sind während des Turniers alle Augen auf den Rasen gerichtet.

Nachdem das sportliche Kräftemessen vorbei ist, verschiebt sich die Perspektive schließlich auf das Privatleben der Sport Stars – und da gibt es im Bezug auf italienischen Nationalspieler einiges zu tratschen. Insbesondere aufgrund des Streits um die Schwangerschaft seiner Ex überschlugen sich die Schlagzeilen. Er schmückte so viele Titelblätter, dass er nur selten unerkannt bleibt. So kam es auch, dass er am Flughafen von einer Horde Fans erkannt wurde. Der Profi-Kicker flog gestern von Mailand nach Manchester, um sich dort auf die neue Saison vorzubereiten. Ganz ohne Allüren, wählte er dafür eine Billig-Airline und wartete schließlich an der Gepäckausgabe auf seinen Koffer. Doch offenbar wurde ihm gerade das zum Verhängnis.

„Keiner konnte glauben, dass er mit dieser Billig-Fluglinie fliegt. Tonnen von Fans rannten auf ihn zu. Alle waren so begeistert, ihn zu sehen“, erklärte einer des Anwesenden am Flughafen in einem Interview mit der britischen Sun. Doch die baten nicht etwa höflich um ein Autogramm, sondern umzingelten und bedrängten ihn. Das war zu viel für den sonst gerne mal rüpelhaften Balotelli. Panisch floh er auf die Toilette und verschanzte sich dort. Letztlich wurde er durch einen Mitarbeiterausgang vom Sicherheitspersonal nach draußen gebracht, wo ein Chauffeur auf ihn wartete.

Mario BalotelliWENN
Mario Balotelli
Mario BalotelliWENN
Mario Balotelli
Mario BalotelliBulls / Barcroft Media
Mario Balotelli


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de