Anlässlich des heutigen 50. Todestages der amerikanischen Filmikone Marilyn Monroe (†36) posierte Nacktmodel Micaela Schäfer (28) ganz in Marilyn-Manier am Brandenburger Tor im wohl berühmtesten weißen Outfit, das die schöne US-Schauspielerin damals zu bieten hatte.

Die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin veranstaltete am vergangenen Freitag ein ganz spezielles Fotoshooting in Deutschlands Hauptstadt. Mit typischer blonder Monroe-Perücke, dem weißen Kleid aus ihrem Film „Das verflixte 7. Jahr“ und lasziver Pose stellte die 28-Jährige die berühmte Filmszene aus dem Jahr 1955 nach und zog damit – eigentlich nichts Ungewöhnliches für sie – alle Blicke auf sich. Einzig und allein die weißen Strapsen dienten, im Gegensatz zu Marilyn damals, als zusätzlicher Eyecatcher. Eine extra für die Fotosession mitgebrachte Windmaschine ließ das dünne Kleidchen wehen.

Viele schaulustige Passanten versammelten sich um das Brandenburger Tor, um sich hautnah ein Bild von Micaelas Qualitäten als Model zu machen. Und trotz des Dauerregens machte die Ex-GNTM-Teilnehmerin doch wirklich eine gute Marilyn-Monroe-Figur, oder etwa nicht?

Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Florian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Florian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de