Tja, was soll man sagen? Davor ist wohl wirklich kein Star gefeit. Denn gerade, wenn die Outfits besonders knapp sind und die Wetterverhältnisse denkbar ungünstig, dann schauen die Paparazzi ganz genau hin. Opfer dieser Kombination aus luftigem Kleidchen, einer steifen Brise und dem guten Objektiv eines Fotografen wurde jüngst Vanessa Hudgens (23).

Zuerst schmunzelt die 23-Jährige noch, als sie in einem gestreiften Dress durch Los Angeles schlendernd, abgelichtet wird. Eben dieses Lächeln dürfte ihr allerdings kurz darauf vergangen sein, denn auch Vanessas Rückansicht hatte der Verfolger genau im Visier und drückte natürlich mit Freude auf den Auslöser, als ein unverfrorener Windstoß den Allerwertesten der Schauspielerin freilegte. Zum Vorschein kam ein knackiges und gut gebräuntes Popöchen. Und so entstand ein Schnappschuss der etwas anderen Art, der die Fans durchaus erfreuen dürfte. Denn mal ehrlich: Ein solches Hinterteil kann sich durchaus sehen lassen. Und würde Vanessa dieses wirklich verstecken wollen, hätte sie sicherlich eine Unterhose mit mehr Stoff gewählt, als ein Stringtanga aufweisen kann...

Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale bei den Golden Globe Awards, 2014
Mike Windle/Getty Images
Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale bei den Golden Globe Awards, 2014
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei einem Event in Los Angeles, 2015
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei einem Event in Los Angeles, 2015
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei den Young Hollywood Awards 2014
Getty Images
Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens bei den Young Hollywood Awards 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de