Große Sorge um Reese Witherspoon (36) und ihr ungeborenes Baby! Die werdende Mutter wurde am Dienstagabend in ein Krankenhaus eingeliefert, weil es Komplikationen gab. Nach einigen Untersuchungen wurde sie jedoch in der gleichen Nacht wieder entlassen. Doch damit war die Sache leider noch nicht ausgestanden.

Schon am nächsten Tag musste sie wieder in die Klinik. Die Ärzte befürchteten, dass die Wehen vorzeitig einsetzen könnten. Die Ärzte behielten sie zur Beobachtung in der Klinik, da die Geburt eigentlich erst für Anfang September anstehen sollte und man dem Baby noch ein bisschen Zeit im Bauch der Mutter geben will. Wie radaronline berichtet, soll vor allem Jim Toth, der Vater des Ungeborenen, extrem nervös sein, da er zum ersten Mal Vater wird und sich sehr um seine Liebste und den Nachwuchs sorgt.

Reese hingegen, die bereits zwei Kinder zur Welt gebracht hat, ist diejenige, die den kühleren Kopf bewahrt und den zukünftigen Papa beruhigt. Mittlerweile soll es der schwangeren Schauspielerin glücklicherweise wieder besser gehen. Um zu verhindern, dass es abermals zu Komplikationen kommt, muss der Hollywood-Star sich in den kommenden Tagen sehr schonen.

Reese Witherspoon, Schauspielerin
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Reese Witherspoon, Schauspielerin
Keith Urban und Nicole Kidman bei der TIME 100 Gala 2018
Angela Weiss/AFP/Getty Images
Keith Urban und Nicole Kidman bei der TIME 100 Gala 2018
Cast&Crew von Big little Lies
Christopher Polk/Getty Images for The Critics' Choice Awards
Cast&Crew von Big little Lies


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de