In der beliebten Sitcom The Big Bang Theory spielt Mayim Bialik (36) die hochintelligente Wissenschaftlerin Dr. Amy Farrah Fowler, die Freundin von Sheldon Cooper alias Jim Parsons (39). Sowohl zu der Beziehung der Serien-Charaktere als auch zu Jim Parsons selbst hat Mayim ein enges Verhältnis.

Ich glaube, Jim und ich haben eine wirklich interessante Möglichkeit, ein sehr ungewöhnliches Paar zu spielen, was die Schönheit eines sehr langsamen Liebeswerbens zurückgebracht hat“, verriet die Schauspielerin gegenüber Vanity Fair. Amy und Sheldon sind nämlich bereits seit Monaten zusammen, außer einem Kuss lief bisher noch nichts. Sowohl Amy, als auch Sheldon sind nahezu ausschließlich an der Wissenschaft interessiert - auch grundsätzlich sind sich beide sehr ähnlich: „Ich gebe jede Woche mein bestes, um Jim Parsons zu imitieren, aber ich bin nicht mal annährend so großartig wie er. Es ist ein fantastischer Persönlichkeitstyp, den wir beide spielen. Und dabei ein Pärchen zu spielen, bei dem nie solche Fragen, wie 'Wer ist schön und wer nicht?' aufkommen, ist sehr bezaubernd.“

Auch privat ist Mayim mit Jim befreundet. Sogar nach ihrem Unfall wollte die Schauspielerin schnellstmöglich zum Set: „Jim Parsons und Melissa Rauch sind meine Freunde und ich wollte mit meinen Freunden zusammen sein. Jeder kümmert sich um mich – wir alle kümmern uns gegenseitig umeinander.“ Am 27. September startet die 6. Staffel von „The Big Bang Theory“ in den USA.

Jim ParsonsRay Filmano / WENN.com
Jim Parsons
Nikki Nelson / WENN.com
Mayim BialikFayesVision/WENN.com
Mayim Bialik


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de