Während viele Fans immer noch traurig darüber sind, dass sich das Langzeit-Traumpaar Johnny Depp (49) und Vanessa Paradis (39) nach 14 Jahren getrennt haben und vielleicht sogar noch insgeheim hofften, dass die zwei wieder zueinander finden würden, hat sich die Französin offenbar schon wieder neu verliebt.

Wie wir berichteten, datet Vanessa den Möbelmillionär Guy-David Gharbi seit einiger Zeit und, obwohl sie es langsam angehen wollen, scheinen die Gefühle zwischen ihnen zu stimmen. Aber was denkt Johnny? Zwar hat er nach wie vor ein gutes Verhältnis zur Mutter seiner zwei Kinder, aber ist er wirklich uneingeschränkt glücklich für Vanessa oder nagt es vielleicht doch an ihm, dass sie sich schon wieder neu orientiert hat?

Es scheint, als hätte die Quelle, die gegenüber thesun.co.uk betonte, dass Johnny seiner Ex einfach nur Glück wünsche, recht. Der Fluch der Karibik-Star freut sich offenbar für Vanessa. Er versteht sich immer noch gut mit ihr und überlässt ihr auch weiterhin die Schlüssel für sein Anwesen in Südfrankreich. „Er sagte ihr, dass es auch immer ihr Zuhause bleiben wird“, so der Insider. Und die 39-Jährige nahm nicht nur das Angebot an, sondern fühlte sich auch noch so frei, ihre neue Liebe mit dorthin zu nehmen: „Sie verbrachte dort Zeit mit Guy-David in der vorletzten Woche, nachdem sie einen Familientrip auf der Yacht Valjoliroja in Saint-Tropez gemacht hatte. Es läuft super für sie.“

Unglaublich, wie gut Johnny und Vanessa mit ihrem Beziehungs-Aus umgehen können. Sie sind Freunde, kümmern sich gemeinsam als Familie um ihre Kinder und doch ist jeder frei, sich auch wieder neu zu verlieben. Echt beneidenswert entspannt.

Amber Heard und Johnny Depp 2016
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp 2016
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Vanessa Paradis im Dezember 2019
Getty Images
Vanessa Paradis im Dezember 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de