Für Schauspielerin Jennifer Lawrence (22) könnte es derzeit wohl kaum besser laufen. Schließlich streicht sie nicht nur ordentlich Kohle für die Fortsetzung der Hunger Games-Trilogie ein, sondern ist auch bei ihren Kollegen und Fans äußerst beliebt.

Doch seit die 22-Jährige dermaßen erfolgreich ist, hat sich ihr Verhältnis zu Hollywood geändert. Wohnen möchte sie in Los Angeles nämlich auf keinen Fall mehr. In einem Interview mit dem amerikanischen Magazin W verriet sie jetzt auch, warum: „Du hast kein Leben hier. Du wirst überall verfolgt. Es ist anders als überall sonst auf der Welt. Ich will nicht in L.A. bleiben und denken, dass das die Realität ist – weil es weit davon entfernt ist.“

Doch obwohl sie von den zahlreichen Paparazzi genervt ist – mit dem Schauspielern aufzuhören, kommt für die sympathische Jennifer nicht in Frage: „Ich liebe es immer noch, Filme zu machen. In Zukunft werde ich sie einfach von Kentucky, Prag oder irgendwo anders aus drehen.“

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Jason Merritt / Getty
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Emma Stone und Jennifer Lawrence
Valerie Macon/Getty Images
Emma Stone und Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky gemeinsam auf der Bühne in New York
Robin Marchant / Freier Fotograf
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky gemeinsam auf der Bühne in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de