Dass die frischverlobte Jennifer Aniston (43) mittlerweile sehr viel Spaß versteht, wenn es mal wieder um eine angebliche Schwangerschaft von ihr geht, hat die Schauspielerin mit diesem neuen Video mehr als bewiesen. Denn für den neuen „Smart Water“-Werbespot hat sie sich etwas Besonderes einfallen lassen und enthüllt in einem heimlich aufgenommenen Überwachungs-Video so einige „Geheimnisse“, die wirklich sehr interessant sind.

So versteckt sie ihren großen Babybauch – Jen ist nämlich eigentlich längst mit Drillingen schwanger – unter einem straffen Bauchband und hat bereits einen erwachsenen und offenbar zurückgebliebenen Sohn sowie ein kleines Alien-Kind. Außerdem sind die blonden Haare gar nicht echt, denn das angeblich „gestohlene“ Überwachungs-Video zeigt, wie sie sich die „Rachel“-Perücke vom Kopf zieht und diese zu ihrer blonden Haar-Kollektion dazustellt. Denn eigentlich hat sie braune, lockige Haare! Ein wirklich witziger Spot, der mit dem Slogan für das Wasser: „Noch erfrischender als die Wahrheit“ abschließt.

Damit dürfte jetzt wohl allen klar sein, wie absurd die vielen Gerüchte rund um Jen manchmal sind und wie lustig sie versucht das Wasser an den Mann zu bringen, denn auch der erste Werbespot trug schon den sehr werbewirksamen Namen „Jennifer Aniston Sex Tape“. Hier könnt ihr euch den jüngsten Spot und die schwangere Jen selbst einmal ansehen:

Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de