Nachdem sie sich mit wirren Autofahrten und besorgniserregenden Verhaltensweisen in die Schlagzeilen brachte, spitzt sich die Lage um „Hallo Holly“-Star Amanda Bynes (26), die nach wie vor behauptet, es ginge ihr fantastisch, weiter zu.

Denn auch wenn ihre Eltern ihr zur Hilfe eilen, scheinen sich andere Menschen aus ihrem näheren, wenn auch beruflichen, Umfeld nicht weiter mit der jungen Frau auseinandersetzen zu wollen. Wie TMZ berichtet, haben sich innerhalb der letzten Wochen nicht nur ihr Pressesprecher und Anwalt von ihr getrennt, sondern auch ihr Management. Die Beweggründe, die Zusammenarbeit mit der Schauspielerin zu beenden, überschneiden sich bei allen Parteien, heißt es. Amanda sei eine traumhafte Klientin gewesen, in den letzten zwölf Monaten aber habe sie sich sehr verändert, sei „sehr schwierig und unkontrollierbar“ geworden. Angeblich habe das dreiköpfige Management-Team ihr helfen wollen, dies aber habe sie abgelehnt und sei den gesamten letzten Monat nicht mehr erreichbar gewesen. Anrufe, Nachrichten und Besuche habe die 26-Jährige ignoriert.

Amandas näheres Umfeld erklärt ihre Unkooperativität damit, dass sie die Dienste der ehemaligen Mitarbeiter schlichtweg nicht mehr benötige. Amanda verkündete kürzlich, sich aus dem Schauspiel-Business endgültig zurückzuziehen und sich einer Modelinie zu widmen.

Amanda BynesBrock Miller / Splash News
Amanda Bynes
JLM / Splash News
Amanda BynesWENN
Amanda Bynes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de