Die Gerüchte, dass Rihanna (24) und ihr Ex Chris Brown (23) wieder etwas miteinander haben, verdichten sich immer mehr. Die zwei sollen sich schon mehrfach heimlich getroffen haben. Selbst Rihannas Vater hat einem zweiten Beziehungsversuch seinen Segen gegeben. Es sieht ganz danach aus, als hätte die Sängerin die Vergangenheit – vordergründig also die Gewaltattacke ihres Ex' ihr gegenüber – vergessen und sei gerade wieder dabei, sich in Chris zu verlieben. Ein Indiz dafür ist ihr Vorhaben, sich für ihn körperlich zu verändern.

Nach Berichten des National Enquirer zufolge habe Chris verlauten lassen, dass sie mit größeren Brüsten „total heiß“ wäre. Freunde der „Diamonds“-Sängerin machen sich nun Sorgen, Rihanna könnte sich völlig abhängig von Chris machen: „Es ist beängstigend zu sehen, wie viel Kontrolle Chris über sie hat. Es ist so, als sei sie hypnotisiert.“ Die 24-Jährige sei schon immer unsicher gewesen, was ihre Oberweite anging und durch Chris' Kommentar sei sie motiviert, wirklich etwas machen zu lassen, erzählt ein Freund weiter.

Glaubt ihr, Rihanna lässt sich wirklich für Chris die Brüste vergrößern?

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de