Endlich ist es raus: Kim Debkowski (20) und ihr Freund Rocco Stark (26) bekommen ein Mädchen. Lange Zeit machte das junge Paar ein Geheimnis um das Geschlecht des noch ungeborenen Babys. In ihrer Baby-Doku wurde das große Rätsel nun schon vor der Geburt gelöst. Doch obwohl sich die Sängerin und der Schauspieler nun eigentlich mit der Namensgebung befassen könnten, stehen die zwei vor einem großen Problem.

Die werdenden Eltern können sich nämlich nicht einigen, wie denn ihr Mädchen heißen soll. „Um ehrlich zu sein, haben wir uns über Namen noch nicht zu viele Gedanken gemacht. Wir haben gemerkt, dass wir da nicht weiterkommen – Meinungsverschiedenheiten“, erzählt die 20-Jährige im Gespräch mit RTL. Immerhin wissen die beiden aber schon, dass ihr erstes gemeinsames Kind nicht nur einen Namen bekommen soll. Rocco sagt: „Wir sind uns mit der Namensgebung noch nicht ganz einig. Wir sind uns zumindest schon mal so weit einig, dass wir einen Doppelnamen haben wollen.“

Und bis der Name der Kleinen gelüftet wird, dauert es aller Wahrscheinlichkeit nach ohnehin noch eine Weile. Nach dem ganzen Umzugsstress – das Paar zog gerade erst von München nach Berlin – wollen Kim und Rocco das Thema Babyname langsam angehen lassen, wie Kim verrät:
„Jetzt kommen wir in unserer neuen Wohnung erst zur Ruhe und können darüber nachdenken, aber wir werden uns bestimmt erst dann entscheiden, wenn wir das Kind im Arm haben.“

Rocco Stark und Kim DebkowskiBINDL,DOMINIK/ActionPress
Rocco Stark und Kim Debkowski
Rocco Stark und Kim DebkowskiPromiflash
Rocco Stark und Kim Debkowski
Kim DebkowskiPatrick Hoffmann/WENN.com
Kim Debkowski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de