Eigentlich dachte, nein, vielmehr hoffte man, Paris Hilton (31) würde sich nicht mehr länger an einer Musikkarriere versuchen, doch offenbar hängt ihr ganzes Herzblut an der Sache, sodass sie uns nun mit einem neuen Meisterwerk beglücken möchte. Und um für die nötige Publicity zu sorgen, hat sie sich auch einen skandalträchtigen Rapper dafür mit ins Boot geholt, denn mit keinem Geringeren als mit Lil Wayne (30) hat sie nun den Song „Last Night“ aufgenommen.

Der darf in ihrem gemeinsamen Song sogar auf Paris' einstigen Sextape-Skandal anspielen, und das, obwohl die Hotel-Erbin eigentlich schon lange nichts mehr damit zu haben wollte. „Ich war gedemütigt, es war mir peinlich und ich war total schockiert, dass es passiert ist“, erklärte sie noch vor einigen Jahren. Jetzt scheint ihr das ganz nicht mehr ganz so peinlich wie damals, schließlich darf Lil Wayne in dem Song ungeniert darauf anspielen und anzüglich rappen: „Ich möchte eine Nacht in Paris verbringen“ oder auch „Letzte Nacht war geil. Verdammt geil“. Ob der Song allerdings durch diese geistreichen Zeilen ein Hit wird, bleibt abzuwarten...

Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de