Über Lindsay Lohan (26) gibt es ununterbrochen Neuigkeiten zu berichten. Mitte November erblickte zum Beispiel ihre Halbschwester das Licht der Welt – zumindest im übertragenen Sinne, denn bis zu diesem Zeitpunkt war keinem des Lohan-Clans klar, dass es sich bei der inzwischen 17-jährigen Ashley tatsächlich um die leibliche Tochter von Michael Lohan (52), Lindsays Vater, handelte. Ein DNA-Test bewies diesen Fakt nun schwarz auf weiß.

Das Gerücht, dass Lindsay mit ihrer neuen Schwester nichts zu tun haben wolle, machte schnell die Runde und dies wurde auch durch ihren überdurchschnittlich medienpräsenten Vater Michael schnell bestätigt. Jetzt äußerte LiLo sich öffentlich zu dem Thema. Talkmaster Jay Leno (62) sprach sie in seiner Talkshow auf den überraschenden Familienzuwachs an und Lindsay reagierte darauf mit ziemlich gelassener Miene, gab zu, in keinerlei Kontakt mit ihrem Vater oder Ashley zu stehen und gab dem Teenager über die TV-Show nur eine einzige, doch recht sarkastische Botschaft mit auf den Weg, mit der sie ganz klar gegen ihren ungeliebten Vater schoss. „Ich könnte ihr dann wohl nur eines raten: 'Viel Glück' mit meinem Dad...“, sagte Lindsay und konnte sich ein hämisches Prusten nicht verkneifen.

Die 26-Jährige hat offenbar wirklich mit ihrem Vater und allem, was mit ihm in Zusammenhang steht, abgeschlossen.

Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Michael Lohan im Januar 2011
Getty Images
Michael Lohan im Januar 2011
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de